Austauschprogramme

Das Institut für Zivilrecht (Lehrstuhl Prof. Schauer) betreut seit Anfang 2014 ein Austauschprogramm mit der University of California, Los Angeles (UCLA), welches nicht im Zusammenhang mit dem ERASMUS- oder Joint Study-Programm steht. Im Rahmen dieses Austauschprogrammes können sich Studierende der Rechtswissenschaftlichen Fakultät – unter den für das Programm angeführten Voraussetzungen – für einen einsemestrigen Studienaufenthalt bewerben.

 

Die Kooperation wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, engagierten und interessierten Studierenden die Möglichkeit zu bieten, ihre persönliche Weiterbildung zu fördern, ihren akademischen Horizont zu erweitern aber auch ihre Berufs- und Karrierechancen zu steigern. Ein Auslandsaufenthalt kann dazu durch die Gelegenheit zur Perfektionierung der Fremdsprachenkenntnisse, Stärkung der sozialen Kompetenz und Erweiterung des kulturellen Verständnisses beitragen.

Die Absolvierung eines Aufenthaltes erfordert sowohl Engagement, Selbstständigkeit als auch die Bereitschaft Zeit und Energie zu investieren. Interessierte Studierende erhalten von Seiten des Institutes bestmögliche Unterstützung und Betreuung in administrativen und akademischen Angelegenheiten, sodass einem einzigartigen und positiven Studienaufenthalt im Ausland nichts im Wege stehen soll.

Detaillierte Informationen zum Programm finden Sie hier: Aushang; Factsheet; Application Form

!!! Bewerbungen für das Fall Semester 2018 werden bis 15. März 2018 entgegengenomm !!!