030081 KU Spezialfragen des Schadenersatzrechts

Univ.-Prof. Dr. Ernst Karner

 

2 Stunde(n), 3.00 ECTS credits


Termine: Donnerstag, 14:00 - 15:30 Uhr

Ort: U 22!

Beginn: 09.03.2017

Anmeldung: vom 20.02. bis 05.03.2017 über u:space

ACHTUNG: Die Einheit am 8.6.2017 entfällt!

Klausur: 22.06.2017

 

 

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Erwerb eines vertieften Verständnisses für das System des Schadenersatzrechts, insb Zwischenbereiche zwischen vertraglicher und deliktischer Haftung, sowie zwischen Verschuldens- und Gefährdungshaftung; Auseinandersetzung mit speziellen schadenersatzrechtlichen Fragestellungen: Personenschaden inkl Arzthaftung; Sachschaden insb Kfz-Schaden; Haftung für Rat und Auskunft; Verkehrssicherungspflichten allgemein und Sondertatbestände des ABGB (insb §§ 364, 364a, 1319, 1319a ABGB)
Interaktiver Vortrag

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftlicher Test am Ende der LV, mündliche Mitarbeit, unkommentierter Gesetzestext

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

positive Absolvierung des schriftlichen Tests sowie Mitarbeit

Prüfungsstoff

das im Rahmen der LV Vorgetragene/Besprochene