Aufbau und Struktur

Das Studium der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien ermöglicht eine spezialisierte Schwerpunktausbildung. Studierende, die 12 Semesterwochenstunden aus einem Wahlfachkorb absolvieren, erwerben ein Zusatzdiplom des Wahlfachkorbes. Um dieses zu erwerben, sind das PR Praktikum Erbrecht und der KU Kurs Verlassenschaftsverfahren zu je 2 Semesterwochenstunden verpflichtend zu besuchen (KERNBEREICH). Die übrigen 8 Semesterwochenstunden sind aus folgenden Lehrveranstaltungen zu wählen (WAHLBEREICH):

  • KU Erbrecht und Familie
  • KU Vom Sachwalter zum Erwachsenenvertreter - Eckpunkte einer grundlegenden Reform
  • PR Vorsorgevollmacht und Erwachsenenvertretung
  • SE Familien- und Erbrecht
  • SE Familie und Unternehmen
  • KU English Corporate and Trust Law
  • KU EuErbVO und ausländisches Erbrecht
  • KU Gestaltungsformen der Unternehmensnachfolge
  • KU Unternehmensnachfolge aus steuerrechtlicher Sicht

Der Wahlfachkorb bietet eine umfassende, fächerübergreifende Ausbildung. Das Wahlfachkorbprogramm folgt einem Rhythmus von 2 Semestern - die jeweiligen Lehrveranstaltungen finden daher jährlich statt und sind so koordiniert, dass das Diplom innerhalb dieser beiden Semester abgeschlossen werden kann.

 

WINTERSEMESTER

Kernbereich

  • PR Praktikum aus Erbrecht
  • KU Verlassenschaftsverfahren

Wahlbereich

  • KU Erbrecht und Familie
  • SE Familien- und Erbrecht
  • KU Vom Sachwalter zum Erwachsenenvertreter -  Eckpunkte einer grundlegenden Reform

 

SOMMERSEMESTER

Wahlbereich

  • PR Vorsorgevollmacht und Erwachsenenvertretung
  • SE Familie und Unternehmen
  • KU English Corporate and Trust Law
  • KU Gestaltungsformen der Unternehmensnachfolge
  • KU Unternehmensnachfolge aus steuerrechtlicher Sicht
  • KU EuErbVO und ausländisches Erbrecht

 

Genauere Informationen zu den Lehrveranstaltungen und ihren Vortragenden finden Sie im aktuellen Folder des Wahlfachkorbes Erbrecht & Vermögensnachfolge - estate planning.