Mag. Lena Kolbitsch - Lebenslauf

Lena Kolbitsch studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Mag. iur., 2015) und ein halbes Jahr an der Université de Poitiers in Frankreich. 

Sie war von Oktober 2013 bis Jänner 2015 Studienassistentin und ist seit Februar 2016 Universitätsassistentin ("prae doc") am Institut für Zivilrecht. 

Daneben sammelte sie als studentische Mitarbeiterin bereits während des Studiums praktische Erfahrungen in Anwaltskanzleien in Wien und New York, als Rechtshörerin am Bezirksgericht Döbling, durch die Teilnahme am Franz von Zeiller Moot Court Zivilrecht (1. Platz im Wien- sowie im Bundesfinale) sowie im Rahmen ihrer Tätigkeit für das Legal Literacy Project Wien. Sie wurde mehrere Male für ihre überdurchschnittlichen Studienleistungen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Heinrich Klang Preis (November 2015).