Kristian Mayrhofer – Lebenslauf


Kristian Mayrhofer studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Abschluss Diplomstudium 2015) und verbrachte währenddessen ein Auslandsemester an der Karlsuniversität in Prag (WS 2014/15).

Während seiner Studienzeit sammelte er praktische Erfahrungen in mehreren renommierten Anwaltskanzleien in Wien. Im WS 2014/15 nahm er am Franz von Zeiller Moot Court für Zivilrecht teil. Nach dem Studium absolvierte er die Gerichtspraxis bei der Staatsanwaltschaft Korneuburg und am Bezirksgericht Leopoldstadt.

Er war von November 2015 bis November 2019 Universitätsassistent (prae doc) am Institut für Zivilrecht am Lehrstuhl von Frau Univ.-Prof. Dr. Brigitta Zöchling-Jud. Während dieser Zeit absolvierter er das Doktoratsstudium an der Universität Wien (Abschluss November 2019) und verfasste seine Dissertation zum Thema "Das Kellereigentum".

Seit Dezember 2019 ist Kristian Mayrhofer Projektmitarbeiter (post doc) bei dem vom Jubiläumsfonds der OeNB (Oesterreichischen Nationalbank) finanzierten Forschungsprojekt "Bauwerke zur Kreditsicherung".