Information für Studierende!

Nutzung der u:account-E-Mail-Adressen

Die Universität Wien macht alle Studierenden auf die Nutzung Ihrer u:account-E-Mail-Adressen aufmerksam.

Initiale Anfragen von Studierenden ausgehend von privaten E-Mail-Adressen werden künftig nicht mehr bearbeitet.

 

 

Einsichtnahme FÜM II vom 29. November 2018

Die Einsichtnahme in die FÜM II, Teil "Bürgerliches Recht" (Antritte bei Univ.-Prof. Dr. Zöchling-Jud), findet am Donnerstag, 20. Dezember 2018 zwischen 10:00 und 12:00 Uhr am Institut für Zivilrecht (Stiege 2, 4. Stock) statt. Bitte beachten Sie für die Einsichtnahme in den unternehmensrechtlichen Teil den gesonderten Aushang.

Zöchling-Jud e.h.

Einsichtnahme FÜM II vom 29. November 2018

Die Einsichtnahme in die FÜM II des Teils "Bürgerliches Recht" - Antritte bei Univ.-Prof. Dr. Kathrein -  findet am Donnerstag, 20. Dezember 2018 zwischen 10:00 und 12:00 Uhr am Institut für Zivilrecht (Stiege 2, 4. Stock, Lehrstuhl Prof. Fischer-Czermak / Prof. Schauer) statt.

Falls Sie an diesem Tag nicht kommen können, ist auch eine spätere Einsichtnahme bis zu 6 Monate nach der Prüfung innerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Schwerpunkt FÜM II - Jänner 2019

Schwerpunkt: siehe Aushang

Schwerpunkt FÜM II - März 2019

Schwerpunkt: siehe Aushang

Fallbesprechung FÜM II Bürgerliches Recht

Der Teil Bürgerliches Recht der FÜM II vom 29. November 2018 wird am Freitag, dem 7. Dezember 2018, um 11 Uhr im U 10 besprochen.

Ofner e.h.
Zöchling-Jud e.h.

Einladung zur Einreichung von förderungswürdigen Stiftungsprojekten

Die Heinrich Graf Hardegg’sche Stiftung beabsichtigt auch für das Jahr 2018, wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Rechtswissenschaften als Stiftungsprojekte in Auftrag zu geben und aus Stiftungsmitteln finanziell zu fördern.

Nähere Informationen finden sie in der Ausschreibung.

Wahlfachkorb Erbrecht und Vermögensnachfolge

Ab dem Wintersemester 2018/19 kommt es zu einer inhaltlichen Weiterentwicklung des Lehrveranstaltungsangebotes des Wahlfachkorbes „Erbrecht und Vermögensnachfolge“. Der inhaltliche Fokus richtet sich nunmehr verstärkt auch auf die Bereiche Familienrecht und Schutz von Menschen mit Behinderungen. Damit sollen komplexe Fragestellungen, die im Zuge der Rechtsberatung auftreten, vermehrt in das Ausbildungsprogramm integriert werden.

 

Da sich der Wahlfachkorb derzeit in einer Umstrukturierungsphase befindet, ist derzeit (WiSe 2018/19 und SoSe 2019) kein Kernbereich vorgesehen und alle angebotenen Veranstaltungen sind dem Wahlbereich zugeordnet. Sie können daher den Wahlfachkorb abschließen, wenn Sie 18 ects an Lehrveranstaltungen des Wahlfachkorbes nachweisen. Ob diese Lehrveranstaltungen dem Kernbereich oder dem Wahlbereich zugeordnet sind spielt keine Rolle.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Univ.-Ass. Mag. Stefan Fitzka (stefan.fitzka@univie.ac.at).

 

Der Wahlfachkorbkoordinator,
Univ.-Prof. Dr. Martin Schauer

 

Hinweis:

Die Lehrveranstaltung „KU Erbrecht und Familie“ wird im Wintersemester 2018 nicht angeboten, da Frau Univ.-Prof. Dr. Fischer-Czermak ein Forschungssemester absolviert.