Information für Studierende!

Nutzung der u:account-E-Mail-Adressen

Die Universität Wien macht alle Studierenden auf die Nutzung Ihrer u:account-E-Mail-Adressen aufmerksam.

Initiale Anfragen von Studierenden ausgehend von privaten E-Mail-Adressen werden künftig nicht mehr bearbeitet.

Einsichtnahme StEOP bzw Modulprüfung ,,Einführung in die Rechtswissenschaften und ihre Methoden" vom 14.4.2021

siehe Link

Ausschreibung Univ.-Ass. Stelle

Am Institut für Zivilrecht (Lehrstuhl Univ.-Prof. Dr. Christiane Wendehorst, LL.M.) ist voraussichtlich ab 1. Mai 2021 eine auf vier Jahre befristete Stelle einer*s Universitätsassistenten*in (prae doc) zu besetzen. Die Ankündigung für die Ausschreibung ist unter diesem Link abrufbar.

Nachträgliche Freischaltung zur Übung aus Zivilrecht 2020W auf Moodle (Prof. Karner)

 

Wegen des Ausfalls der Übung aus Zivilrecht in diesem Sommersemester wird Studierenden, die sich in Vorbereitung auf schriftliche oder mündliche Prüfungen bei Prof. Karner befinden, die Möglichkeit gegeben, sich für den Moodle-Kurs der Übung aus dem letzten Semester einzuschreiben. 

Zum Zugangslink gelangen Sie über u:find:
https://ufind.univie.ac.at/de/course.html?lv=030453&semester=2020W

 

 

Zwei neue Honorarprofessoren am Institut für Zivilrecht

Der Rektor der Universität Wien hat Herrn Dr. Edwin Gitschthaler und Herrn Dr. Rudolf Lessiak die Lehrbefugnis als Honorarprofessoren für das Fach „Zivilrecht“ erteilt.

Prof. Gitschthaler ist Hofrat des Obersten Gerichtshofs, seine Forschungsschwerpunkte liegen im Familien- und Erbrecht sowie im zivilgerichtlichen Verfahren. Prof. Lessiak ist Rechtsanwalt in Wien, zu seinen wissenschaftlichen Schwerpunkten gehören das Vertragsrecht, insbesondere das Bauvertragsrecht, das Schuldrecht und Wirtschaftsmediation.

Das Institut für Zivilrecht freut sich über die Verstärkung der habilitierten Angehörigen durch zwei wissenschaftlich hervorragend ausgewiesene Praktiker.