ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Eva Palten

stv. Vorständin


Schottenbastei 10-16 (Juridicum)
Stiege 1, 3. Stock
1010 Wien

T: +43-1-4277-34871
eva.palten@univie.ac.at

Sprechstunde

Montag in der Zeit von 15:00 bis 16:00 Uhr unter Voranmeldung per E-Mail


Sonstiges

Am Institut für Zivilrecht ist voraussichtlich ab 1. August 2022 eine Stelle als Organisationsassistent*in im Ausmaß von 10 Wochenstunden zu besetzen: 

STELLENAUSSCHREIBUNG

 

HINWEIS:
Das Sekretariat ist ab 02.05.2022 bis Mitte/Ende Mai aufgrund des Krankenstandes von Frau Denk nicht besetzt. Bitte wenden Sie sich bei organisatorischen Fragen per Mail an sebastian.kopf@univie.ac.at. Beachten Sie weiters, dass die Beantwortung Ihrer Anfrage aufgrund der knappen Personalressourcen etwas längere Zeit in Anspruch nehmen kann.



Das Buch "Der Lern- und Prüfungsmanager" von ao. Univ.-Prof. Dr. Eva Palten ist soeben in 3. Auflage erschienen und kann Sie beim Lernen für Modulprüfungen unterstützen.

Der Inhalt des Buches richtet sich nicht nur an Juristen, sondern an alle Studierenden, die sich auf Prüfungen effizient vorbereiten und Prüfungen erfolgreich ablegen wollen.

Weitere Informationen finden Sie hier


Informationen zu Modulprüfungen

Die mündlichen Prüfungen aus Bürgerlichem Recht zum Apriltermin 2022 bei Prof. Palten finden online statt.

Das Zuhören bei mündlichen Online-Prüfungen ist möglich - vorbehaltlich der Zustimmung der Kandidat*innen, wobei die Zahl der Zuhörer*innen aus organisatorischen und technischen Gründen begrenzt werden muss.

Pro Kandidat*in wird ein*e Zuhörer*in pro Termin (= Prüfungstag) zugelassen, einschließlich der Vertrauenspersonen, die Kandidat*innen auf Wunsch beiziehen können.

Um möglichst vielen Studierenden das Zuhören zu ermöglichen, ist ein Zuhören pro Person nur bei einem Termin (= Prüfungstag) der jeweiligen Prüfungswoche möglich.

Sollten Sie bei den Prüfungen zuhören wollen, wenden Sie sich bitte bis spätestens 22.04.2022 mit Ihrer Uni-E-Mail-Adresse an Frau Denk, Sie erhalten dann weitere Informationen zu Ihrer Anmeldung als Zuhörer.

Das Aufzeichnen der Prüfungen ist sowohl Kandidat*innen als auch Zuhörer*innen (ebenso wie uns als Prüfern) untersagt!

FAQs zum Ablauf der Prüfung