Dr. Lukas Herndl, LL.M. (Berkeley) – Lebenslauf

Lukas Herndl studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Mag. iur. 2014) und war Studienassistent am Institut für Zivilrecht bei Univ.-Prof. Dr. Constanze Fischer-Czermak.

Anschließend war er vier Jahre als Universitätsassistent (prae doc) am Institut für Zivilrecht bei Univ.-Prof. Dr. Christian Rabl tätig und absolvierte das Doktoratsstudium Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Im Juli 2018 promovierte er mit ausgezeichnetem Erfolg über das Thema „Die Sicherheitentreuhand unter Berücksichtigung von Konsortialkrediten, Anleihebesicherung und Sicherheitenpools“.

Lukas Herndl studierte von Sommer 2018 bis Frühling 2019 an der University of California at Berkeley School of Law (LL.M 2019) mit Fokus auf die privatrechtlichen Aspekte des US-amerikanischen Unternehmens- und Insolvenzrechts. Für seine Studienerfolge wurde er mit einer Nennung auf der Dean’s List der UC Berkeley School of Law ausgezeichnet (top 10 % grade point average des Jahrgangs).

Seit August 2019 ist er Universitätsassistent (post doc) am Institut für Zivilrecht der Universität Wien bei Univ.-Prof. Dr. Christian Rabl. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im allgemeinen Schuldrecht und Sachenrecht, in den zivilrechtlichen Aspekten des Bank-, Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrechts und im materiellen Insolvenzrecht.