Priv.-Doz. Ass.-Prof. Dr. Gabriel Kogler — Lebenslauf

Gabriel Kogler studierte Rechtswissenschaften in Wien (Abschluss 2004). Im Anschluss daran absolvierte er die Gerichtspraxis (BG Amstetten, LG für Strafsachen Wien und HG Wien) und war fast zwei Jahre Rechtsanwaltsanwärter in der Kanzlei Bichler Zrzavy Rechtsanwälte GmbH.

2007 trat er für einige Monate eine Karenzstelle als Universitätsassistent am Institut für Zivilverfahrensrecht (o. Univ.-Prof. Dr. DDr. h.c. Walter Rechberger) an. 2008 wechselte er zum Institut für Zivilrecht (Univ.-Prof. Dr. Brigitta Zöchling-Jud) und war dort bis Jänner 2018 als Universitätsassistent (Prae doc und später Post doc) beschäftigt. Im Februar und März 2018 absolvierte er im Rahmen seines Habilitationsprojektes einen Forschungsaufenthalt am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg.

Gabriel Kogler ist seit Jänner 2019 Assistenz-Professor (Tenure Track-Professur aus Zivilrecht).

Im Februar 2021 wurde ihm von der Universität Wien die Lehrbefugnis für die Fächer "Zivilrecht, Zivilverfahrensrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung" erteilt (Habilitationsschrift: "Vergleich und Anerkenntnis").